Mittwoch, 25. Dezember 2013

Selbst gemacht: Cider-Punsch

Cider-Punsch

Ein köstlicher Munter-Macher gerade in der kalten Jahreszeit: Cider-Punsch ist eine hervorragende, vor allem aber auch alkoholärmere Alternative zum klassischen Glühwein - und schnell selbst gemacht.
 
Zutaten für 4 Tassen:
  • 1 Liter Cider (medium/sweet, z.B. Gwynt y Ddraig Orchard Gold)
  • 2 Stangen Ceylon-Zimt
  • 8 Nelken
  • 4 Sternanis
  • 8 Teelöffel Honig
Mulled Cider gibt es auch fix und
fertig von Aspall - bei Cider and more
allerdings erst wieder Ende 2014.
  

Cider in einen Topf geben, zusammen mit den Gewürzen. Am besten geben Sie die Gewürze in einen Gewürzbeutel, allerdings sind die in Deutschland nur schwer zu bekommen. Ansonsten lassen Sie den Punsch zum Schluss durch ein Sieb abseihen. Honig dazugeben. Das Ganze bis max. 80° C erwärmen, nicht kochen. Regelmäßig umrühren, damit sich der Honig verteilt.

Frisch servieren, evtl. mit frisch geschlagener Sahne garnieren. Wenn's stärker sein soll, können Sie mit der Zugabe von Apfelbrandy bzw. Calvados (ersatzweise Rum) experementieren.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen